Der Verein - Lehrer gege Mobbing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

In eigener Sache:

Seit 1993 macht eine Gruppe ehemals Betroffener Lehrer/Innen auf das Mobbingproblem im Bildungswesen aufmerksam.
1996 hat sich aus diesen Aktivitäten der Verein BLM e.V. organisiert.
Er hat sich zur Aufgabe gemacht, den Verantwortlichen im Bildungswesen immer wieder das Problem des Mobbings vor Augen zu führen, in aktuellen Problemfällen zu beraten und Betroffene auf ihren oft schweren Weg der Verteidigung und des Kampfes zu begleiten.
In Konfliktsituationen können Vereinsmitglieder vermittelnd zwischen den Beteiligten eines Mobbingprozesses aktiv werden.
Jährlich finden Mitgliederversammlungen und Fortbildungen statt.
Für viele bedeutet diese Arbeit, die oft neben dem vollen Dienst in der Schule geleistet wird, sich gegen Gesetzesbruch, Verleumdungen, Diffamierungen und Ausgrenzungen einzusetzen.
Eine zeit- und kraftaufwendige Arbeit.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü